Mitglied werden

Als globales Netzwerk vereint das ULI mehr als 44.000 Immobilienexperten - werden Sie Mitglied und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

Über ULI Germany/Austria/Switzerland

Das von seinen Mitgliedern geführte Urban Land Institute (ULI) wurde 1936 in Washington D.C. als gemeinnützige Forschungs- und Bildungsorganisation gegründet – heute ist es mit über 44.000 Mitgliedern weltweit aktiv.

Das ULI ist eine der renommiertesten Organisationen und aktivsten Netzwerke der Branche, ein einzigartiger, weltweiter Think Tank, um gemeinsam mit den führenden Köpfen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und öffentlicher Verwaltung die zukünftigen Entwicklungspotenziale unserer Städte zu diskutieren und zu heben.

Erfahren Sie mehr.

Unsere Partner

Falls Sie daran interessiert sind, Sponsor zu werden, bleiben Sie in Verbindung .

Aktuelle Top-Storys

Featured

ULI Germany Podcast für den immobilienmanager-Award nominiert!

10 Januar 2020

Die Jury des immobilienmanager-Awards hat den ULI Germany Podcast in der Kategorie nominiert.

Aktuelle Tweets

Follow @ULI_Germany on Twitter to stay up to date on news, local events, and more!

Skip

Wir drehen den Spieß um: In dem ersten @uli_germany Reverse Mentoring-Workshop erarbeiten wir Perspektiven zu neuen Karrierepfaden und Talentförderung in Unternehmen - gemeinsam mit Young Leader, NEXT und Seniors auf Augenhöhe. Seien Sie gespannt!

Beim Dinner-Talk am 30. Januar kommen die #ULI Young Leader Berlin mit Thomas Jebsen, Vorstandsmitglied @DKB_de, ins Gespräch. Noch kein Mitglied, aber Interesse am @uli_germany Young Leader-Programm? Jetzt Get-to-Know-Option nutzen und teilnehmen: https://scom.ly/WjdVgBo

Treffen Sie internationale Entscheidungsträger aus allen Bereichen der Branche, gewinnen Sie neue Einblicke in die relevantesten Trends und Entwicklungen und nehmen Sie an exklusiven Site Tours teil - auf der Europe Conference in Amsterdam: https://scom.ly/6W1eEjW

Sind Sie fit für das US-Immobilienjahr 2020? Erfahren Sie, was den US-Markt bewegt und welche Chancen sich für deutsche Investoren ergeben – beim 11. Annual US Real Estate Forum mit @Mayer_Brown_DE am 30. Januar in Frankfurt: https://scom.ly/edQydvN

Der Beitrag der Immobilienwirtschaft an Umweltveränderungen wie dem Klimawandel ist unbestreitbar. Allerdings bieten sich hierdurch auch enorme Chancen, über die wir gerne mit Ihnen und unseren Gästen sprechen möchten - am 22. Januar in Wien: https://scom.ly/dOKPrxr #ULIAustria

Skip