Monthly Archives: February 2013

ULI Executive Committee – Interview mit Bernhard H. Hansen

Bernhard H. Hansen

Zehn Fragen an Bernhard H. Hansen, Vorstand Projektentwicklung CA Immo &  Chairman ULI Germany.    Warum engagieren Sie sich für das ULI Germany als Chairman? Das ULI ist eine einzigartige Organisation, die ihren Mitgliedern die Möglichkeit bietet, sich in ungewohnt offener Art und Weise auszutauschen. Hier haben Vertreter der privaten Immobilienwirtschaft ebenso wie der öffentlichen Hand eine gemeinsame, lobbyfreie Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Ideen. Das hilft oft, ein besseres Verständnis für die Anforderungen und Handlungsräume der anderen Seite zu erlangen und mit diesem Wissen Ideen gemeinsam umzusetzen. Ich … Read More

Posted in Executive Committee | Tagged | Leave a comment

ULI Public Voice – Interview mit Professor Christiane Thalgott

Public View: Prof. Christiane Thalgott , Stadtbaurätin a.D. und Mitglied des Executive Committee ULI Germany Frau Professor Thalgott, was sind Ihre Leitmärkte und wo sehen Sie die größten Entwicklungschancen? Gesundheitswesen wird ein Leitmarkt in Europa, Nordamerika und Japan- zukünftig auch in China- wegen der demographischen Entwicklung. Die Suche nach Angeboten zum Erhalt der eigenen Gesundheit (d.h. Unabhängigkeit) im immer höheren Alter wird neue Märkte schaffen. Darüber hinaus wird die Organisation von neuen Wohnangeboten mit persönlicher Hilfe bei nachlassenden Kräften, um die fehlende Familie zu ersetzen – also z.B. Wohngemeinschaften als … Read More

Posted in Executive Committee, News | Leave a comment

Zur Kultur der Mall – von Dr. Alexander Gutzmer

von Dr. Alexander Gutzmer. Eine der sinistersten Webpräsenzen, die ich kenne, ist die Site www.deadmalls.com. Seit einigen Jahren dokumentiert sie den Verfall einst prosperierender amerikanischer Einkaufszentren. Aus kulturkritischer Perspektive ist das natürlich ein dankbares Thema: Die Mall, der große Repräsentant der hyperventilierenden Konsumkultur. Bleiben die Kunden weg, wird sie zum Symbol für ökonomischen Verfall und kulturelle Degeneration zugleich. Rein ökonomisch gesprochen verweist die Website und die in der Tat vielen verzeichneten Mall-Leichen auf die Volatilität des Bau- und Vermarktungstypus Shopping Mall. Und darauf, so ließe sich (zugegeben mit einiger interpretativen … Read More

Posted in Retail | Tagged , , | Leave a comment

Crunching through the gears – ULI Research

ULI research highlights the impact of leverage on property fund performance Research published by the Urban Land Institute (ULI) highlights the significant negative impact which leverage has had on the performance of European property funds between 2001 and 2011. The findings, published in Have Property Funds Performed?, demonstrate that leverage is the key driver behind the overall underperformance of  investment vehicles over the last decade, in some cases reducing returns by up to 13.2% per annum for a 60% leveraged opportunity fund. The report reviewed the performance of 169 European … Read More

Posted in Investment | Leave a comment

Hospitality als Identitätsträger – von Nicole Franken

von Nicole Franken, Franken Architekten In unserem 2011 gegründeten Leader Circle Hotel haben wir uns zum Ziel gesetzt, wie immer im ULI interdisziplinär, das Image der Assetklasse Hotel in der Immobilienwirtschaft zu fördern. Es gibt sehr verschiedene Ansätze um sich diesem Anspruch zu nähern. Einer davon ist, sich die Frage zu stellen welchen Einfluss Hotels und Gastronomie auf den soziokulturellen Stadtraum haben oder ob sie gar den öffentlichen Raum erweitern, indem sie eine transitorische Zone zwischen öffentlich und privat bilden ? Eine gewisse Verbindung von öffentlich und privat existiert bereits … Read More

Posted in Hospitality | Tagged , , | Leave a comment

Was würde eine Transferunion für die deutschen Immobilienmärkte bedeuten? von Prof. Dr. Tobias Just beim ULI Local Council Meeting in Hamburg

This gallery contains 1 photo.

von Prof. Dr. Tobias Just. Im Jahr 2010 wähnten sich viele Menschen in Deutschland noch beruhigt: Mit weltweit aufgelegten, umfangreichen geld-und fiskalpolitischen Maßnahmen ließ sich in bester keynesianischer Manier die schwerste Rezession seit 80 Jahren abwenden und für das industriestarke Deutschland in einen Aufschwung überleiten. Doch dieser zweijährige Aufschwung war trügerisch. Die zusätzlich aufgenommenen Schulden lösten weder die Probleme bereits zuvor verschuldeter Staaten noch konnten sie strukturell die Probleme übermäßiger, privater Verschuldung lösen. Es wurde letztlich Zeit gekauft – weniger als sich viele erhofft hatten, denn die Kapitalmärkte reagieren blitzschnell … Read More

More Galleries | Leave a comment

Alexander Becker übernimmt den Chair der Young Leaders Germany

Alexander Becker I MRICS, Director, Niederlassungsleitung Frankfurt, IVG Asset Management GmbH Sehr geehrte ULI Mitglieder, Liebe ULI Young Leaders, mein Name ist Alexander Becker und ich freue mich sehr seit Dezember 2012 das Amt des ULI Young Leader Chairmans Deutschland begleiten zu dürfen. Aktives ULI-Mitglied bin ich seit 2007. Persönlich schätze ich an der ULI Mitgliedschaft die Vielzahl der interdisziplinären Kontakte und Verbindungen in und aus der Immobilienbranche sowie den hohen und stetig wachsenden Internationalisierungsgrad. Um den Geist des ULIs, insbesondere an Studenten und Young Professionales, in Deutschland weitergeben zu können, … Read More

Posted in News, Young Leaders | Leave a comment

Demografische Schrumpfung sorgt für Preisverfall bei Wohnimmobilien – von Steffen Kröhnert

von Steffen Kröhnert. Sinkt in einer Region die Einwohnerzahl, sinken die Immobilienpreise. Diesen Zusammenhang hat eine Analyse des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung bundesweit bestätigt. Demnach erklärt die Bevölkerungsentwicklung zu einem erheblichen Teil die Veränderung von regionalen Immobilienpreisen. Weitere Faktoren sind Wirtschaftskraft und touristische Attraktivität einer Region. Das Diskussionspapier wurde im Rahmen der „Transparenzoffensive Immobilienwirtschaft“ mit Hilfe der ImmobilienScout24-Datenbank durchgeführt. Wohnungsbesitzer in Regionen mit negativem Bevölkerungssaldo müssen trotz des aktuellen Immobilienbooms mit deutlichen Preisrückgängen rechnen. Laut dem aktuellen Diskussionspapier des Berlin-Instituts mit dem Titel „Wohnen im demografischen Wandel“ lässt sich … Read More

Posted in Residential | Tagged | Leave a comment

Kopflose Flucht – Kommentar von Steffen Uttich

von Steffen Uttich. Menschen mögen einfache Lösungen – auch wenn die Probleme noch so komplex sind. Differenzierung mündet oft in Überforderung. Deutlich wie selten zuvor lässt sich dieses Verhalten derzeit an der Reaktion vieler Privatleute auf die europäische Staatsschuldenkrise beobachten. Dabei machen sie eine einfache Rechnung auf: Die aus dem Ruder laufende Verschuldung der meisten EU-Staaten wird zu einer Inflation führen. Wenn Papiergeld dann an Wert verliert, steuert man am besten mit Sachwerten gegen. Eine vermietete Wohnimmobilie verspricht Einnahmen, die an eine potentielle inflationäre Entwicklung angepasst werden können. Der Begriff … Read More

Posted in Investment, Residential | Tagged , , | Leave a comment

ULI Europe Jahreskonferenz in Paris

Mehr als 500 Teilnehmer aus 24 Ländern nahmen an der 17. Jahreskonferenz von ULI Europe vergangene Woche in Paris teil – die damit die bestbesuchte seit Beginn der Wirtschaftskrise in 2008 war. Die Stimmung der Konferenz wurde durch vorsichtigen Optimismus geprägt: Eine schnelle und rasant ansteigende Verbesserung der allgemeinen Marktlage wird zwar nicht erwartet, allerdings ist wachsende Zuversicht unter den führenden Immobilienfirmen spürbar. Diese vermerken gute bis hervorragende Anlagemöglichkeiten für Akteure mit der entsprechenden Expertise und Zugang zu verfügbarem Kapital. Zum Auftakt im Rahmen des Leadership Dinner verliehen die Ansprachen … Read More

Posted in News | Leave a comment